private Seite eines Trikers

Expandmenu Shrunk


Halloweenparty 2013

Es war ein einem nasskaltem Herbsttag in Böklund, als sich die ersten Gestalten zum schmücken meiner Wohnung am Ort des Grauens einfanden.Künstliche Spinnenweben passten prima zu den vorhandenen echten.Eine neu Tiergattung wurde auf dem Klavier platziert. Man konnte sich nicht einigen ob es eine Fledermaus war oder ein Wehrwolf. So entstand die Gattung der “Wehrmaus”.
Mann hatte den Eindruck, dass einige Typen schon etwas länger am Tresen auf ihre Getränke warteten. Dies lag aber weniger an der Lahmarschigkeit des Tresenpersonals als eher an der Kreativität der Gäste.Nach wohl ausgesuchter Musik wurde reichlich verzehrt und auch getrunken. Selbst Ansätze zu ryhtmischen Bewegungen waren zu sehen, was im Volksmund auch “Tanz” genannt wird.
Selbst die Tiere konnten sich vor Lachen kaum Halten.Das Geburtstagskind verwöhnte die Gäste auch mit knallbunten und hochprozentigen Getränken die knapp davor waren, in gefrorenem Zustand serviert zu werden.Als feste Nahrung stand ein undefenierbarer aber extrem leckerer Matsch aus Fleisch und wohl auch Gemüse bereit, den man als “Ofensuppe” bezeichnete.
Alles in Allem war es ein sehr entspannter Abend mit viel Spaß und guter Laune.Ich Danke den Orginsatoren für die gelungene Party und mir für die Bereitstellung der Räumlichkeiten.Benzini


Comments are closed.