private Seite eines Trikers

Expandmenu Shrunk


Trike Triketechnik Triketeile Trike-Fachwissen

Hier können sich alle Fachkundigen über das Thema Triketechnik aus lassen.. Und natürlich auch über das, was oft hinten an den Trikes so dran hängt.



16 Responses to Trike Triketechnik Triketeile Trike-Fachwissen

  1. Hat jemand Erfahrung mit dieser Anhängerkupplung für Trikes und Käfer ??
    folgende Beschreibung war dabei :
    Zugelassen bis 400kg, für Original VW-Käfer Hinterachse, Die AHK wurde geprüft für BOOM und Wolf Trikes, kann aber auch bei anderen Trikes montiert und eingtragen werden. Wir können Ihnen gerne vorab das Gutachten zukommen lassen, damit Sie bei Ihrer Prüfstation dieses im Vorwege abklären können.

  2. dieses Bild war auch dabei

  3. Oder würdet Ihr die herrkömmliche Kupplung empfehlen ??

  4. Avatar Triker-Joerg
    Triker-Joerg says:

    Moin micha,die sind nicht gleich Du musst Aufpassen wegen deinem Tank und ob Du Schräglenker oder Pendelachse hast, die von Stephan Maltritz passt bei beiden aber musst kieken wegen deinem Tank,eine Käferkupplung bekommste auch bei http://www.Rameder.de aber die musste aufkürzen und schon haste probleme mit Eintragung! Und 400 Kilo ohne Fordere Bremse iss max wenn de vorn keine Bremse hast aber Jeder Tüv iss anders :grins Gruss Jörg!

  5. Avatar Triker-Joerg
    Triker-Joerg says:

    Meine kiekt och weiter raus is ne von Peka hab ik in Hannover beim Käfertreffen für 150,- bekommen aber mein Tüv Onkel gab mir 550 KG Gebremst weil ik n Schweren Rahmen vom Low Rider habe und Vorn Bremse über Bremsscheibe einzeln zu Betätigen über Bremshebel von ner Ducati :lach

  6. Moin Zini,
    eher die hier genannte herkömmliche.Orginal sind beide nicht.Denn bei die Orginalen waren aus Rohr 3/4 Zoll oder Winkeleisen.Bei beiden Ausführungen sind die Bügelschellen für die Hinterachse durch das Material gebohrt und nicht wie hier an den Winkellaschen gebohrt.
    Bei der “herkömmlichen” ist die Befestigung für E Satz dabei und Typschild ist immer gerne genommen.
    Da spart man sich die Übung mit den Schlagzahlen.
    Jaaaa bei der herkömmlichen mußt den Bügelhalter für den Motorbügel neu anfertigen aus EISEN kein VA und keine VA Schrauben!
    Und denke bei der E Kupplung an die richtige! Die,die gleich automatisch die Nebelschlußleuchte am Zugfahrzeug ausschaltet wenn Anhängerstrom eingesteckt ist.Kugelkopfhöhe 37-42 cm mit beladenen Anhänger dran, ist auch noch zu beachten.
    Die Winkellaschen könnten nützlich sein, um die Höhe vom Kugelkopf zu beeinflussen. Das muß man untergeschraubt anglotzen und messen.Schlimmstenfalls müssen die weg wenn die Kugel so angebaut ,zu hoch wäre. :heul

  7. Danke Dirk und Jörg… Ich glaub das wird nen kostspieliges Unterfangen. :hm :ah
    einfach kaufen und an basteln wird da wohl nix :hm :heul
    naja gebremst ist meine Schüssel ja vorne.. aber die Anhängelast ist auch erst mal zweitrangig.. nen Quek wohlt ich eh nicht ziehen.. das ist unter meinem Wohnstil ! :lach :lach
    dann schon eher sowas hier !!!

  8. Ja die Saison ist im Gang !! :daum :daum
    Da wurde in der Durstphase natürlich etwas geschraubt und geschruppt.
    Ich habe mich mal um eine Kennzeichenbeleuchtung bemüht die bis Dato nicht vorhanden war :heul
    Hier ein Bild mit Beschreibung:

    • Neuer Reifen mußte auch her…. und dann hab ich im Abstellraum noch Lampen gefunden die verottet waren und dank NEVER DULL und gefühlten 300 Arbeitsstunden wieder ansehnlich wurden. :grins
      Guckst du hier :

      • Der olle Helm sah auch nicht mehr glänzend aus… :heul :heul
        Aber nun ist alles wieder schicki.. Es git seit dem 1. April eigendlich kein Tag an dem ich nicht auf dem Bock saß..
        eigendlich hab ich auch gar keine Zeit mehr zur Arbeit zu gehen :grins :grins :grins

        • Jo man Zini, da warst du ja fleissig. Der neue Kennzeichenhalter macht einen recht guten Eindruck. Die gefundenen Lampen mag ich allerdings nicht leiden…- aber wie wir wissen sind Geschmäcker ja sehr verschieden. :grins
          Ich muss an meiner Vordergabel noch ein paar Schellen, die zur Befestigung des vorderen Fenders dienen, austauschen. Die alten Schellen sind mittlerweile doch schon sehr unansehnlich geworden. Aber dann bin ich wohl für dieses Jahr auch mit Basteln durch und kann diesen Monat noch zum TÜV fahren. Mal schauen was wird.

  9. Avatar Triker-Joerg
    Triker-Joerg says:

    Micha denn ma viel Spass mit LED dann knipssen se dich och besser :daum :lol